MotoGP Wetten: Tipps, Teams, Favoriten und Rennen 2022

Die neue MotoGP Saison 2022 steht an. Der MotoGP ist die Königsklasse der Motorrad-Weltmeisterschaft. An den Rennwochenenden stehen die MotoGP Grand Prix klar im Fokus der Fans, auch der Wettfreunde. Wir haben ihnen folgend alle relevanten Informationen zu den MotoGP Wetten zusammengestellt. Welche Teams gehen an den Start? Wo und wann wird gefahren? Wer sind die Favoriten? Welche MotoGP Wetten gibt es überhaupt?

Die besten Wettanbieter für MotoGP Wetten

Wertung
Highlights
 
Willkommensbonus
100€
auf die 1. Einzahlungen
Jetzt zu Pribet
  • Sehr großes Wettangebot mit rund 25 Sportarten, auch in der Tiefe
  • Leicht überdurchschnittliches Quotenniveau
  • Web-App auf allen Endgeräten ohne Download nutzbar
93.5 Quotendurchschnitt
100€ auf die 1. Einzahlungen
Jetzt zu Pribet
  • Sehr großes Wettangebot mit rund 25 Sportarten, auch in der Tiefe
  • Leicht überdurchschnittliches Quotenniveau
  • Web-App auf allen Endgeräten ohne Download nutzbar
Pribet Erfahrungen
100€
100% auf die 1. Einzahlung
Jetzt zu 20Bet
  • Tolles Fußballwetten-Portfolio
  • Sehr guter Bonus mit einem attraktiven Extraangebot („Prognosen“)
  • Moderne Website mit einfacher Handhabung
94 Quotendurchschnitt
100€ 100% auf die 1. Einzahlung
Jetzt zu 20Bet
  • Tolles Fußballwetten-Portfolio
  • Sehr guter Bonus mit einem attraktiven Extraangebot („Prognosen“)
  • Moderne Website mit einfacher Handhabung
20Bet Erfahrungen
122€
auf die 1. Einzahlung
Jetzt zu 22bet
  • Die mit Abstand größte Auswahl an Wettmärkten
  • Willkommensbonus und weitere Aktionen wie zum Beispiel der Geburtstagsbonus
  • Viele Live-Wetten
95 Quotendurchschnitt
122€ auf die 1. Einzahlung
Jetzt zu 22bet
  • Die mit Abstand größte Auswahl an Wettmärkten
  • Willkommensbonus und weitere Aktionen wie zum Beispiel der Geburtstagsbonus
  • Viele Live-Wetten
22bet Erfahrungen
100€
auf die 1. Einzahlungen
Jetzt zu Betrophy
  • Österreichischer Sport von A bis Z
  • Faire und stabile Wettquoten
  • Edles Design der Webseite
93.5 Quotendurchschnitt
100€ auf die 1. Einzahlungen
Jetzt zu Betrophy
  • Österreichischer Sport von A bis Z
  • Faire und stabile Wettquoten
  • Edles Design der Webseite
Betrophy Erfahrungen
100€
auf die 1. Einzahlungen
Jetzt zu Betonic
  • großes Wettangebot mit besonders breitem Fußballangebot
  • Kundenservice Livechat 24/7
  • Schnelle Ein- und Auszahlungen
93.5 Quotendurchschnitt
100€ auf die 1. Einzahlungen
Jetzt zu Betonic
  • großes Wettangebot mit besonders breitem Fußballangebot
  • Kundenservice Livechat 24/7
  • Schnelle Ein- und Auszahlungen
Betonic Erfahrungen

Die Teams der Saison 2022

Die Teams der Saison

Die spanische MotoGP Dominanz ist beendet. In den Jahren von 2012 bis 2020 hat immer ein Spanier den WM-Titel geholt, von 2016 bis 2019 vier Mal in Folge Marc Marquez. Der Superstar der Szene will 2022 zurück nach ganz oben. Als Titelverteidiger wird jedoch der Franzose Fabio Quartararo in die Saison gehen, der mit seiner Ducati im Vorjahr die spanische Siegesserie durchbrochen hat.

MotoGP Wetten sind 2022 auf zwölf Teams, also auf 24 Fahrer möglich. Wir haben ihnen folgend alle Starter übersichtlich zusammengestellt.

  • Monster Energie Yamaha MotoGP: Fabio Quartararo #20, Franco Morbidelli #21
  • Ducati Lenovo Team: Francesco Bagnaia #63, Jack Miller #43
  • Repsol Honda: Marc Marquez #93, Pol Espargaro #44
  • Team Suzuki Ecstar: Joan Mir #36, Alex Rins #42
  • Aprilia Racing: Maverick Vinales #12, Aleix Espargaro #41
  • Red Bull KTM Factory Racing: Brad Binder #33, Miguel Oliveira #88
  • WithU Yamaha RNF MotoGP Team: Darryn Binder #40, Andrea Dovizioso #04
  • LCR Honda: Alex Marquez #73, Takaaki Nakagami #30
  • Pramac Racing: Jorge Martin #89, Johann Zarco #5
  • Mooney VR46 Racing Team: Marco Bezzecchi #72, Luca Marini #10
  • Gresini Racing: Enea Bastianini #23, Fabio Di Giannantonio #49
  • Tech3 KTM Factory Racing: Raul Fernandez #25, Remy Gardner #87

Die Favoriten für die MotoGP Wetten

Die Titelverteidigung für Fabio Quartararo wird extrem schwierig. Der Franzose hat Ducati verlassen und ist zu Yamaha gewechselt. Man muss kein großer MotoGP Wetten Prophet sein, um zu wissen, dass Quartararo einige Rennen als Eingewöhnungsphase benötigen wird. Die Buchmacher sehen der amtierenden Weltmeister ungefähr auf Augenhöhe mit Marc Marquez, jedoch hinter dem Top-Favorit Francesco Bagnaia. Die Wettanbieter glauben, dass der Titel bei Ducati bleibt. Der Rennstall steht im Ranking der Team-Quoten ebenfalls ganz klar in der Pool Position.

Ein Blick auf Red Bull sei aus der österreichischen Brille gestattet. Um den Titel wird das KTM-Team sicherlich nicht mitmachen. Für einen Sieg der Red Bull KTM Factory Racing stehen die Gewinnchancen bei 16:1.


Die MotoGP Wetten – Die Märkte und Optionen

Die MotoGP Wetten – Die Maerkte und Optionen

In folgenden Abschnitt wollen wir nun konkret zu den MotoGP Wetten kommen. Welche Einsatzmöglichkeiten stehen ihnen bei der Motorrad-Weltmeisterschaft zur Verfügung.

Die tagesaktuellen Wetten

Im besonderen Fokus der MotoGP Wetten stehen logischerweise die tagesaktuellen Ereignisse, also die Tipps auf die Sieger der Grand Prix. Teilweise – aber nicht so häufig wie der Formel 1 – haben die Wettanbieter zusätzliche Quoten für die Trainingsergebnisse auf dem Bildschirm.

Der Siegmarkt ist einfach und verständlich. Es handelt sich um eine direkte Wette. Jeder Fahrer ist mit einer Wettquote versehen. Gewinnt er, haben Sie ihren MotoGP Wettgewinn. Wer sein Risiko etwas abschwächen will, kann sich alternativ für die Top-3- oder die Top-6 Wette entscheiden. Der gewählte Fahrer muss den Grand Prix nicht gewinnen, sondern nur im Spitzenfeld eingekommen.

User, die eine klassische 2-Wege MotoGP Wette spielen. Die Buchmacher stellen zwei Fahrer gegenüber. In der Wettauswertung zählen nur die beiden Starter. Das eigentliche Rennergebnis bleibt außen vor.

Die Outrights: Die Langzeit MotoGP Wetten

Im Langzeit-Bereich der MotoGP Wetten gibt’s zwei relevante Märkte. Der Top-Tipp ist natürlich die Weltmeisterschaftswette. Welcher Fahrer wird die MotoGP Serie gewinnen? Alternativ können Sie auf das erfolgreichste Team der Saison wetten. Einige, wenige Buchmacher bieten ihnen zudem Head-to-Head Konstellationen für die komplette Saison an.


Unsere Tipps & Tricks zu den MotoGP Wetten

Es gibt für die MotoGP Wetten natürlich keinen allgemeingültigen Weg, der Sie immer zum Wetterfolg führen wird. Es ist kein Geheimnis, dass an einem Rennen-Wochenende viel passieren kann. Bereits das Wetter (ein Regenguss) kann das Feld der Fahrer gewaltig durcheinander bringen. Sie können nicht jeden Sturz auf der Strecke vorhersagen. Wir haben ihnen trotzdem folgend einige kleine Tipps & Tricks zu den MotoGP Wetten zusammengestellt.

  1. Genaue Wettanalyse: Wer MotoGP Wetten platzieren will, sollte die Rennserie kennen und vorab immer eine genaue Analyse vornehmen.
  2. Trainingsergebnisse beachten: Die Resultate vom Training können ein sehr guter Indikator auf den Rennverlauf sein.
  3. Streckenverlauf einbeziehen: Beachten Sie den Streckenverlauf. Nicht jedes Motorrad passt zum Kurs. Auch die Fahrer haben ihr Vorlieben.
  4. Ergebnisse der letzten Jahre nutzen: Die Ergebnisse der zurückliegenden Jahre sind ein Muss bei der MotoGP Wetten Prognose.
  5. Eventuell mehrere Sieg-Wetten setzen: Wer auf mehrere Fahrer eine Siegwette setzt, kann sich sein eigenes Surebet zusammenstellen.

Übrigens: Team-Strategien wie in der Formel 1 sehr häufig zu sehen, gibt’s beim MotoGP eher nicht. Die Matadoren sind auf der Straße mehr oder weniger aus sich alleingestellt.


Der MotoGP Rennkalender 2022

Kommt der Motorrad-WM Zirkus 2022 nach Österreich? Ja. Spielberg steht auch in diesem Jahr im Rennkalender vom MotoGP. Die Fahrer sind am 21. August in der Steiermark zu Gast. Folgend haben wir ihnen den kompletten Rennkalender für die anstehende Saison zusammengestellt. Sie sollten die Termine kennen, um ihre MotoGP Wetten rechtzeitig platzieren zu können.

  • März: Katar/Losail
  • März: Indonesien/Mandalika
  • April: Argentinien/Termas de Rio
  • April: USA/Austin
  • April: Portugal/Portimao
  • Mai: Spanien/Jerez
  • Mai: Frankreich/Le Mans
  • Mai: Italien/Mugello
  • Juni: Katalonien/Barcelona
  • Juni: Deutschland/Sachsenring
  • Juni: Niederlande/Assen
  • Juli: Finnland/Kymi Ring
  • August: Großbritannien/Silverstone
  • August: Österreich/Spielberg
  • September: San Marino/Misano
  • September: Aragonien/Alcainz
  • September: Japan/Motegi
  • Oktober: Thailand/Buriram
  • Oktober: Australien/Philip Island
  • Oktober: Malaysia/Sepang
  • November: Valencia/Valencia

Insgesamt stehen somit 21 Grand Prix Rennen der MotoGP an.


FAQs – Häufige Fragen und Antworten zu den MotoGP Wetten

In unserer kleinen Frage- und Antwort-Sektion haben wir ihnen weitere Informationen zu den MotoGP Wetten zusammengestellt.

Gibt es einen MotoGP Wetten Bonus?

Nein. Die MotoGP Wetten werden von den Buchmachern nicht gesondert mit Boni versehen.

Kann sich auf die MotoGP Live Wetten platzieren?

Nein, im Gegensatz zur Formel 1 gibt’s keine MotoGP Live Wetten. Die Platzierungen während der Grand Prix ändern sich zu schnell, um entsprechende Quotenanpassungen vorzunehmen.

Darf ich gleichzeitig auf mehrere Fahrer wetten?

Ja, und genau diese Wettstrategie ist aus unserer Sicht empfehlenswert.

Lohnt sich ein Quotenvergleich bei den MotoGP Wetten?

Ja. Die Wettquoten für die einzelnen Fahrer und Teams sind bei den Wettanbietern durchaus mit einigen Abweichungen versehen.

Sind die MotoGP Wetten legal?

Ja. Sie müssen sich keinerlei Gedanken machen. Die Wetten auf die MotoGP sind natürlich legal.

Mit welchem Einsatz sollte ich Langzeitwetten auf den MotoGP spielen?

Halten Sie sich mit ihrem Einsatz-Niveau zurück. Wetten Sie gerade zum Saison-Beginn ihre Tipps mit kleinen Beträgen. Denken Sie daran, dass die Wettauswertung erst nach Abschluss aller Rennen im November vorgenommen wird.