Österreichische Trainer im Ausland: Glasner sticht heraus

FOOTBALL ENGLISH CHAMP BOURNEMOUTH v CRYSTAL PALACE

Es ist noch nicht allzu lang her, als zahlreiche österreichische Fußballtrainer bei internationalen Top-Clubs unter Vertrag standen. Mittlerweile ist die Beliebtheit unserer Übungsleiter nicht mehr ganz so groß. Trotzdem gibt’s noch immer einige österreichische Fußballtrainer mit Engagements im Ausland.

Wir haben ihnen folgend die wichtigsten fünf österreichischen Trainer in den europäischen Top-Ligen zusammengestellt. An Nummer eins steht derzeit Oliver Glasner, der erfolgreich in der englischen Premier League arbeitet.

Oliver Glasner – Crystal Palace (Premier League England)

Der 47 Salzburger ist im Februar auf die Insel gewechselt. Glasner hat in London die Premier League Truppe von Crystal Palace übernommen.

Die Mannschaft gehört sicherlich nicht zur ersten Elite des englischen Fußballs, ist aber momentan frei von jeglichen Abstiegssorgen. Glasner hat bei seinem Amtsantritt in der englischen Hauptstadt aber bereits erklärt, dass er perspektivisch mit Crystal Palace im oberen Mittelfeld mitspielen will.

Oliver Glasner war in Sommer 2023 nach einer überaus erfolgreichen Zeit bei Eintracht Frankfurt zurückgetreten. Zuvor hatte er den VfL Wolfsburg trainiert. In Österreich war Glasner für den SV Ried und LASK Linz verantwortlich.

Adi Hütter – AS Monaco (Ligue 1 Frankreich)

Sehr gut läuft es aktuell für Adi Hütter im Fürstentum. Der 54jährige Österreicher ist mit dem AS Monaco in der Ligue 1 auf Champions League Kurs. Hütter hatte die Mannschaft vor der Saison übernommen. Der Punktschnitt von 1,83 zeigt, dass es für den Coach bestens läuft.

In Österreich hatte Adi Hütter seine ersten Erfahrungen als Chefcoach SV Grödig, beim SCR Altach und dann natürlich beim RB Salzburg gesammelt. Richtig erfolgreich war Hütter dann bei seinem ersten Auslands-Engagement, bei den Young Boys in Bern von 2015 bis 2018.

In der deutschen Bundesliga war der 54jährige bei der Frankfurter Eintracht erfolgreich. Das Engagement im Anschluss bei Borussia Mönchengladbach war indes mehr oder weniger ein Missverständnis.

Ralph Hasenhüttl – VfL Wolfsburg (Bundesliga Deutschland)

Ralph Hasenhüttl hat einen neuen Job. Der gebürtiger Grazer hat gerade das Team vom VfL Wolfsburg übernommen. Nach der wochenlangen Erfolgslosigkeit unter Niko Kovac ist Ralph Hasenhüttl beim VW-Club direkt mit einem Achtungserfolg eingestiegen.

Beim SV Werder Bremen hat Wolfsburg zu Ostern mit 2:0 gewonnen. Das Ziel und die Aufgabe von Ralph Hasenhüttl ist es, den VfL Wolfsburg perspektivisch wieder in Richtung Europa zu führen.

Der Grazer hat in seiner Trainer-Karriere nie an der Seitenlinie einer österreichischen Mannschaft gestanden. Den ersten Vertrag hat Hasenhüttl bei der SpVgg Unterhaching. Es folgten der VfR Aalen und der FC Ingolstadt 04. Auf der großen Bühne ist der 56jährig dann 2016 beim RB Leipzig erschienen. Zwischen 2018 und 2022 war Ralph Hasenhüttl für den FC Southampton verantwortlich.

Miron Muslic – Cercle Brügge (Jupiler Pro League Belgien)

Miron Muslic ist mit Cercle Brügge in Belgien gerade mehr als ein Achtungserfolg gelungen. Muslic hat mit seinem Team die Champions-Gruppe erreicht. Der 41jährige kann von europäischen Aufgaben träumen, die Muslic sicherlich dann auch für größere Clubs interessant machen würden.

Ehe der Coach nach Belgien gewechselt ist, war in Bundesliga kurz für den SV Ried verantwortlich.

Michael Petrovic – H. C. Sapporo (J1 League Japan)

Der Oldie unter den österreichischen Trainern im Ausland ist Michael Petrovic. Der mittlerweile 66jährige ist bereits seit knapp 20 Jahren in Japan tätig. Auf die Stationen Sanfrecce Hiroshima und Urawa Reds folgte der H.C. Sapporo, bei dem Petrovic bereits seit 2018 arbeitet.

In Österreich war Petrovic Anfang des Jahrtausends beim FC Kärnten und beim SK Sturm Graz unter Vertrag.

Die besten Online-Buchmacher für Österreich

Wertung
Highlights
 
Willkommensbonus
200€
auf die 1. Einzahlung
Jetzt zu QuickWin
  • Große Auswahl an Live-Wetten zum Teil mit kostenlosen Streams
  • Gute bis teilweise sehr gute Quoten
  • Gebührenfreie Ein- und Auszahlungen (Ausnahme VISA)
94 Quotendurchschnitt
200€ auf die 1. Einzahlung
Jetzt zu QuickWin
  • Große Auswahl an Live-Wetten zum Teil mit kostenlosen Streams
  • Gute bis teilweise sehr gute Quoten
  • Gebührenfreie Ein- und Auszahlungen (Ausnahme VISA)
QuickWin Erfahrungen
200€
auf die 1. Einzahlung
Jetzt zu BetRiot
  • Weit überdurchschnittliches Wettangebot mit rund 35 verschiedenen Sportarten
  • Große Auswahl an E-Sport- und Spezialwetten (Politik, Unterhaltung)
  • Fußballwetten mit enormer Tiefe inklusive der österreichischen Landesliga
93.5 Quotendurchschnitt
200€ auf die 1. Einzahlung
Jetzt zu BetRiot
  • Weit überdurchschnittliches Wettangebot mit rund 35 verschiedenen Sportarten
  • Große Auswahl an E-Sport- und Spezialwetten (Politik, Unterhaltung)
  • Fußballwetten mit enormer Tiefe inklusive der österreichischen Landesliga
BetRiot Erfahrungen
100€
100% auf die 1. Einzahlung
Jetzt zu 20Bet
  • Tolles Fußballwetten-Portfolio
  • Sehr guter Bonus mit einem attraktiven Extraangebot („Prognosen“)
  • Moderne Website mit einfacher Handhabung
94 Quotendurchschnitt
100€ 100% auf die 1. Einzahlung
Jetzt zu 20Bet
  • Tolles Fußballwetten-Portfolio
  • Sehr guter Bonus mit einem attraktiven Extraangebot („Prognosen“)
  • Moderne Website mit einfacher Handhabung
20Bet Erfahrungen